More About Me...

Man kommt nicht an sein Ziel, weil man davon träumte oder darüber nachdachte. Man erreicht es, weil man seinen weg gegangen ist...und nun wird es zeit aufzubrechen...

Another Tit-Bit...

Deine erste Pflicht ist es, Dich selbst glücklich zu machen. Bist du glücklich, so machst du auch andere glücklich.

Dance like nobody's watching; love like you've never been hurt; Sing like nobody's listening; live like it's heaven on earth by Mark Twain.

Momente und Erinnerungen...

7 Monate Australien sind vorbei und ich bin schon wieder seit 6 Wochen in Deutschland, it´s unbelieveable. Das Foto und Videomaterial ist gesichtet und sortiert und zur Erinnung an 7 unvergessliche Monate in Down Under habe ich einfach mal einen kleinen Zusammenschnitt gemacht. Viel Spaß!


aus dem Herzen gesprochen...

zurück nach Hause...

hiess es am 08.05.2009 nach 202 Tagen voller Spaß, Sonne und Meer, neuen Erfahrungen, unendlich vielen Eindrücken und wunderschönen Erinnerungen. Auf einmal war die Zeit vorbei und im Flieger schwankte meine Gefühlslage zwischen Traurigkeit, auf einmal wieder so weit weg zu sein, von diesem so atemberaubenden Land, was mir die letzten Monate ein zuhause war und mich von Anfang bis Ende verzaubert und in seinen Bann gezogen hat und der Freude, alle meine Lieben endlich wiederzusehen.

Ich war begeistert (was sich letztendlich in ein Foto und Videomaterial von knapp 7000 Dateien wiedergespiegelt hat :) Von der, wie ich das Gefühl hatte, noch unberührten Tier und Pflanzenwelt, der Lebensfreude und Leichtigkeit die ich verspürte, egal wo ich war.

Und obwohl ich auch nicht nur sonnige Tage in Sydney hatte und ich zwischendurch auch verzweifelt war, als es mit den Jobs nicht klappen wollte, war und bin ich doch froh, alles so erlebt, kennengelernt und mitgemacht zu haben wie es gekommen ist. Denn nur dadurch konnte ich mir Erinnerungen schaffen und habe Erfahrungen gesammelt, die mir für immer bleiben, mich um so vieles zufriedener und glücklicher gemacht haben und durch kein Geld zu ersetzen sind.
Ich wäre so gern noch länger geblieben und hätte gern noch mehr gesehen, denn ich war verzaubert, durch die vielen Eindrücke, Erlebnisse und die Geschichten, die mir erzählt wurden von Menschen die ich getroffen und kennengelernt habe, die aus der ganzen Welt kamen und alle eins gemeinsam haben, die Begeisterung fürs Reisen und das Entdecken fremder Länder und Kulturen. Aber wenn man so weit weg ist, weiß man auch wie wichtig Familie und Freunde sind und wie schön und wichtig es ist, diese wieder um sich zu haben.

Es war eine unglaublich aufregende Zeit und wahrscheinlich die beste meines Lebens. Mal sehen wann mich mein Fernweh wieder packt... Eins steht mit Sicherheit fest, ich werde wieder zurück kommen nach Down Under! Denn wie sagt man so schön: wer einmal nach Down Under reist, kommt immer wieder, die einen nur für kurze Zeit, andere für immer.. nicht wahr Andi :) - miss u already!

Stop Over in Singapore

2 Days in Singapore: Übernachtung im Hostel G4 Station in Little India
Mittagessen am Boat Quay und in Chinatown
Stadtrundfahrt auf dem Sinpagore River
Bummeln über die berühmte Orchard Road
strahlender Sonnenschein und Temperaturen von über 30 Grad und einer gefühlten Luftfeuchtigkeit wie in einer Dampfsauna

Fazit: Eine unglaublich saubere und moderne Stadt, die man in 2 Tagen gut erkunden kann. und in der man, wenn man noch Taschengeld mit zurück nimmt, wahnsinnig gut shoppen kann.

zurück in Sydney...

ging es natürlich noch einmal zum Besuch zu Amelie und noch ein letztes mal zum Bondi Beach und dem wunderschönen Coastal Walk. Die letzten Besorgungen wurden gemacht und obwohl ich fast 7 Monate Zeit hatte, hat sie am Ende doch nicht ausgereicht um noch die ein oder andere Kleinigkeit zu besorgen, die ich mit nach Hause mitnehmen wollte.

Die Zeit verging wie immer viel zu schnell und auf einmal waren auch die letzten drei Tage in Sydney vorbei und es hieß Koffer packen und Abschied nehmen :-(

Bula Fiji - Willkommen auf Fiji

...hiess es Ende April als wir in Nadi bei sommerlichen 30 Grad auf Viti Levu, der Hauptinsel von Fiji gelandet sind. Jetzt waren wir also da, im Paradis im Südwestpazifik 3 Flugstunden von Brisbane entfernt. Von hier aus waren es noch ca. 80 Km bis zur Coral Coast im Süden der Insel und unserem Ziel, dem Fiji Beachhouse.

Das Fiji Beach House ist eines der ersten Backpacker Resorts, die auf auf Fiji eröffnet wurden und ich muss sagen, dass es kein Vergleich zu den bisherigen Hostels war, in denen ich bisher gewesen bin. Es war einfach traumhaft! Gelegen zwischen Regenwald und Südsee an einem einsamen Abschnitt der Coral Coast. Mit Beach-House-Hütten nett verstreut zwischen Palmen und Dschungel, den Hängematten am Strand und unzähligen Palmen, dem Pool und der Beachchaukel war es wie das Paradies auf Erden. Ab jetzt hiess es nur noch - It´s FIJI TIME :-)

Eine Woche konnten wir das Paradis geniessen, bevor es wieder zurück nach Down Under gehen sollte. Und da ich natürlich auch einbischen was von Fiji sehen wollte, ging es für einen Tag zur Robinson Crusoe Insel, auf der einiges geboten wurde....

Tauchen stand für einen Tag selbstverständlich auch auf dem Programm, denn wenn man schon einmal hier ist, muss man einfach runter in die Tiefe, was bei der Wassertemperatur von 29 Grad keine Überwindung war :-)

Das schöne am Beachhouse waren zweifellos die täglich angebotenen Activities wie reef snorkeling, kajaking, beachvolleyball, jungle trek and horse riding. Alles wurde ausprobiert und mitgemacht und ich kann sagen, es war die entspannteste Woche, die je hatte - so entspannt das wir um einen Tag unseren Rückflug verpasst haben und zum Leid unseres Budgets einen neuen Flug (diesmal aber direkt nach Sydney) buchen mussten.

Und trotz des Lochs im Portemonaie, konnte ich dennoch darüber lachen, denn dadurch hatten wir einfach einen zuzätzlichen Tag im Paradis :-) !!!

Und damit Ihr einen noch besseren Einblick bekommt und seht, wie die Zeit auf Fiji tickt, hier noch das Beachhouse Website Video - viel Spaß :)

Von Brisbane nach Moreton Island

nach 9 abenteuerlichen Tagen im Outback und dem Top End von Australien, ging es von Darwin weiter nach Brisbane, wo wir mit der Fähre nach Moreton Island übersetzten. 2 Tage voller Action lagen vor uns. Sandboarden, Wrack schnorcheln, surfen und die 4 WD Tour quer über die Insel standen auf unserem Programm.
Delfine und Turtles haben wir leider nicht gesehen, aber dafür war das Surfen und Relaxen am menschenleeren Beach und das abendliche Unterhaltungsprogramm unseres Guides fantastisch und ich hätte gern noch Stunden auf dem Brett verbracht...aber wir mussten ja weiter, denn Fiji wartete auf uns :-)

Leider habe ich kein Vergleich zu Fraser Island, aber Moreton Island ist auf jeden Fall einen Abstecher wert und die Tour mit Goanna Adventures war einfach klasse und ist auf jeden Fall weiter zu empfehlen.

Kakadu und Litchfield National Park

Tour Day 7 - Darwin to Mary River

See the falls of Litchfield National Park then head to the Mary River Wetlands for an afternoon wildlife cruise. Enjoy dinner at our vernight camp at Point Stuart Wilderness Lodge.



Tour Day 8 and 9 - Mary River - Kakadu - Darwin

We call in at Mamukala Wetlands then 4WD into the awesome Jim Jim Falls before heading to Twin Falls where we join a National Park operated boat and boardwalk experience through the gorge to the waterfall. We drive on to Kakadu for dinner and overnight camp. Our first stop is Ubirr to discover ancient Aboriginal rock art then head to Maguk, where we do some hiking and enjoy a refreshing dip in the plunge pools before returning to Darwin.



3 Tage Kakadu und Litchfield - eine Reise in die Welt von Crocodile Dundee, voll von atemberaumbenden Ausblicken weit über das Land, einer beeindruckender Tier - und Pflanzenwelt, vieler neuer Eindrücke in die Welt der Aboriginies und Ihrer Kultur und jeder Menge Spass in den Seen und Wasserfällen der Nationalparks. 3 Tage die ich nie vergessen werde - es war unbeschreiblich!

Von Alice nach Darwin...

Tour Day 4 - Alice Springs to Banka Banka

Today we cross the Tropic of Capricorn, see the amazing Devils Marbles, visit an Aboriginal art gallery, stop for a swim at picturesque Mary Ann Dam then pass through Tennant Creek as we head to historic Banka Banka Cattle Station for dinner and overnight camp.

Tour Day 5 - Banka Banka to Katherine Gorge

Call in at the most famous outback pub at Daly Waters, have a swim in Mataranka Thermal Springs, then head to the magnificent Katherine Gorge for overnight camp.

Tour Day 6 - Katherine Gorge to Darwin

Spend half a day at the spectacular Katherine Gorge before heading to Darwin via Edith Falls and Adelaide River.

Das Abenteuer beginnt...

Tour Day 1 - Alice Springs to Kata Tjuta & Uluru

Our adventure begins travelling to the Outback Camel Farm where passengers will get to ride a camel, before continuing on to Uluru viewing the unique scenery along the way. After lunch, we set out to explore the wonder of Kata Tjuta (Olgas) and hike the Valley of the Winds. We return to watch the desert sun set over Uluru. After dinner at our permanent campsite, view the brilliance of the outback sky then curl up for the night in our tents or if you prefer, under the millions of stars in an authentic Aussie bedroll (swag).

Tour Day 2 - Uluru to Kings Canyon

An early start is required for one of the highlights of the tour - the Uluru sunrise. Enjoy a walk around the base exploring the mysterious rock formations and Aboriginal art sites while watching the changing light on the desert or you can choose to climb the rock. A visit to the Cultural Centre offers the chance to view and purchase Aboriginal arts and crafts. After lunch, we depart for Kings Canyon for our overnight camp and a great camp oven dinner.

Tour Day 3 - Kings Canyon to Alice Springs

Climb and explore Kings Canyon, viewing the impressive formations of the 'Amphitheatre', 'The Lost City', the picturesque 'Garden of Eden' and the breathtaking North and South Walls. After lunch we depart for Alice Springs, enjoying the rugged desert scenery along the way.

Schon die ersten 3 Tage, einfach atemberaubend. Trotz langer Fahrten im Bus, 1500 km waren es in den ersten 3 Tagen, war es schon ein aufregender Start unserer 9 tägigen Outback Tour mit Adventure Tours Australia. Die Nacht im Swag unter einem Sternenhimmel, so wie man ihn noch nie gesehen hat. Die Wanderung durch die Olgas, der Sonnenaufgang am Uluru, die kargen Landschaften, die unendlichen Weiten, die nicht enden wollenden Geradeaus Strecken....ich könnt noch ewig weiter erzählen...

Weiter geht es mit der Tour von Alice Springs nach Darwin!